... sich ganz zu Hause fühlen

Altenhilfe-Zentrum St. Clemens Münster-Hiltrup gGmbH

Zusammenstellung verschiedener Einrichtungen und Orte des Altenhilfe-Zentrums St. Clemens Münster-Hiltrup gGmbH

Über uns

Die katholische Kirchengemeinde St. Clemens stellte seit 1927, durch die erste Aufnahme von vier pflegebedürftigen Menschen im Alten Pfarrhof, die Schaffung von qualifizierten Lebensräumen für ältere Menschen im Stadtteil und in der Gemeinde als wichtigen Eckpfeiler ihrer Arbeit heraus. Diese Arbeit wurde in den darauf folgenden Jahrzehnten mit der Eröffnung und Weiterentwicklung des stationären Pflegeheimes Marienheim fortgeführt. Aufgrund zunehmend steigender Bedarfe wurde jedoch immer deutlicher, dass Alternativen zu den bestehenden und bis dahin beschränkten Pflege- und Betreuungsangeboten im Stadtteil geschaffen werden mussten.

In dem Bestreben, den Wünschen der alten und pflegebedürftigen Menschen und ihrer mit der Pflege betrauten Angehörigen auch in der Zukunft entsprechen zu können , beschloss der Kirchenvorstand der kath. Kirchengemeinde St. Clemens 1995 ein Konzept zur Inbetriebnahme eines mehrstufig geführten Zentrums, das die Bezeichnung „ Altenhilfe-Zentrum St. Clemens“ führt.

Die im Jahr 2000 gegründete Altenhilfe-Zentrum St. Clemens gGmbH macht es sich seitdem, durch weitere Projekte und Maßnahmen, zur Aufgabe die soziale und pflegerische Betreuung älterer Menschen im Stadtteil und im Gebiet des Dekanates Münster-Hiltrup sicherzustellen.